ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Auslaufreduzierung zur Geräuschverringerung
kleine Wasserkraftanlage  Typ SH
Wasserkraftschnecke SH - Stahltrog zum Hintergießen

Wasserkraftschnecke SH

Hierbei handelt es sich um die klassische Ausführung einer Wasserkraftschnecke. Hundertfach hat sie sich in dieser Bauweise auch im Klärwerksbereich als Hebeschnecke bewährt.

Bauwerk
Gegenüber unseren anderen Baureihen ist hier der Anteil des Maschinenbaus gering, dafür ist der bauliche Aufwand größer. Die Schnecke wird eingesetzt, wenn ein Betonbett für den Trog und ein vollständiges Betonfundament für die obere Lagerung erstellt wurde. Trog und Getriebelagerung werden nach dem Einbau der Schnecke mit Beton hintergossen. Über den Abtriebstrang wird anschließend die erforderliche Einhausung errichtet.

Anlage
Das untere Lager muss nicht direkt ans Bauwerk angebunden werden, sondern ist am Trog befestigt. Dies reduziert den Montageaufwand und ermöglicht ein optimales Einstellen des Spaltmasses zwischen Schnecke und Trog. Alle Maschinenteile sind robust und massiv aus Stahl gefertigt, mit einer korrosionsbeständigen Beschichtung, die auch für den Einsatz im Klärwerksbereich geeignet ist.

Diese Anlage ist besonders empfehlenswert, wenn der Schallschutz eine Rolle spielt.

Vielseitig einsetzbar

  • als Wasserkraftschnecke
  • im Klärwerk als Hebeschnecke
  • für den Hochwasserschutz
  • zur Entwässerung 

Beispielprojekte

  • Wasserkraftanlage SH in München - D
  • Wasserkraftanlage SH in Hausen - D
  • Wasserkraftanlage SH in Herrenhof - D