ERWEITERUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Einströmoptimierung
  • integrierte Klappe
  • unten liegender Schieber
  • integrierter Grobrechen
  • Auslaufkasten
  • Auslaufreduzierung
  • Abdeckhaube (Wetterschutz für Abtriebstrang)
  • Gitterabdeckung der Schnecke
  • integrierte Schaltanlage
Ökostrom aus Wasser
Wasserkraftschnecke CS - Kompaktanlage

Wasserkraftschnecke CS

Kompaktanlage mit der Möglichkeit, alle Komponenten zu integrieren und komplett im Werk vorzumontieren.

Bauwerk

Bei dieser Baureihe werden die geringsten Wasserbaumaßnahmen erforderlich. Es wird lediglich unten ein Streifenfundament zur Lagerung und oben ein Fundament für den Zuflusskanal benötigt. Die Maschine kann dann in einen Stück eingehoben und befestigt werden. Die Montage dauert im Idealfall nur einen Tag.

Anlage

Trog, Schnecke und Abtriebstrang sind eine Einheit. Getriebe und Generator sind im Rahmen am Trog integriert.


Beispielprojekte

  • Wasserkraftanlage CS in Stimpfach - D
  • Fischaufstiegsschnecke FAS in Pilsing - A
  • Wasserkraftanlage CS in Fröndenberg - D